“Innere Reise, innerer Traum, alles im Fluss, alles voll Raum” Wolfgang F. Hofer
Lasst das Leben fließen, wie einen beständigen Fluss...
Liebe Leserinnen und Leser,  die Zeit verändert sich. Sie macht uns älter. Sie macht uns jünger. Sie lässt  uns gleiten. Sie lässt und tanzen. Sie lässt und fliegen. Sie lässt und stürzen.   Manchmal haben wir Steigungen in unserem Leben zu überwinden, Berge von  unüberschaubarer Höhe. Während wir sie erklimmen, raubt uns dies Kräfte,  von denen wir gar nicht wussten, dass wir sie besitzen.  So ist es mit dem Schreiben. Wie lange der Füller auch schon in der Hand  liegt – vom ersten Gedanken bis zum letzten Pinselstrich. Manchmal ist es  mühsam, manchmal geht es mit Leichtigkeit. Wichtig ist, dass wir nicht  aufgeben, denn nur wer schlapp macht, hat nichts mehr zu sagen.  Ich habe noch so einiges zu sagen, auch wenn es nicht immer gleich auf dem  Papier erscheint. Schauen Sie sich ein bisschen in meiner Welt um und  nehmen Sie mit, was für Sie gut ist. Viel Spaß dabei!  Ihr Wolfgang F. Hofer 
Update vom 14.04.2016